"Türöffner zum Erfolg" - Ein Einblick in die Business-Etikette

von David Lucas

05.03.18 - Frankfurt. Anfang März war es wieder soweit, und die Kameha Suite öffnete ihre Türen für einen spannenden Vortragsabend des WoMen Netzwerkes Rhein-Main. Der Einladung zur Veranstaltung mit Herrn Peter A. Worel (Managementtrainer, Speaker und Buchautor) folgten auch dieses Mal wieder zahlreiche Netzwerker. Vor Beginn des eigentlichen Vortrags konnte man in den prüfenden Gesichtern der Teilnehmer schon ihre Fragen erkennen: Wer tritt hier wie auf und wie ist meine Wirkung auf die anderen Teilnehmenden? Im Verlaufe des Abends sollte Herr Worel hilfreiche Impulse liefern, um Antworten auf genau diese Fragen zu erhalten.

Pünktlich um 19 Uhr ging es dann los, und Herr Worel begrüßte das Publikum mit einem gewinnenden Lächeln. Dies entsprach seinen späteren Ausführungen, dass schließlich immer der erste Eindruck zählt! Dabei verwies er seine Zuhörer darauf, dass immerhin über 51% des Erfolges durch das WIE entschieden wird – vorausgesetzt das WAS ist korrekt. Herr Worel schilderte anschaulich und mit einem Spritzer Humor, in welcher Art und Weise das WIE zu beeinflussen ist. Ob Kleidung, Stimme oder auch die Körperhaltung und Gestik – all diese Elemente tragen zu einem überzeugenden Auftritt bei.

Im Verlaufe des Vortrags gab es immer wieder interessierte Fragen aus dem Publikum, auf die Herr Worel stets eine Antwort wusste. So wurde auch der Punkt zum Auftreten von Frauen in Männer dominierten Meetings diskutiert. Hier beginnt die Durchsetzungsfähigkeit schon mit der inneren Einstellung, sich als Frau nicht zu sagen, dass man in dieser Runde sowieso keine Chance hat, sondern sich und seinen Kompetenzen auch zu vertrauen.

Abschließend verriet der Referent noch seine 3 Geheimnisse für einen überzeugenden Auftritt:

1) Verwenden Sie öffnende Worte und Körpersprache, die in sich stimmig und zu Ihrer Persönlichkeit passen!

2) Überlegen Sie immer vor einer Begegnung, wen Sie treffen und welche Erwartungshaltung Ihr Gegenüber haben könnte!

3) Auch wenn einige Dinge aus dem Vortrag für die meisten nicht neu waren, so kennt man dies oft nur in der Theorie und sollte stets in der Praxis üben, üben, üben!

Herr Worel empfiehlt jedem Interessierten, die vorgetragenen Inhalte in individuellen Coachings oder Einzeltrainings zu vertiefen und stetig an dem eigenen Auftreten zu arbeiten. Dazu können Sie sich gern hier weiter informieren. Dort finden Sie ebenfalls weitere Hinweise zu seinem Buch "Türöffner zum Erfolg".

Nach über einer Stunde mit vielen spannenden Eindrücken zur Business-Etikette ging es zum Netzwerken zurück in die Lobby, wo Herr Worel auch noch für weitere Fragen zur Verfügung stand. Dem allgemeinen Feedback der Teilnehmer im Anschluss der Veranstaltung war zu entnehmen, dass es sich um einen sehr gelungenen Vortragsabend handelte und man der nächsten Veranstaltung schon gespannt entgegensieht.

In diesem Sinne - bis zum nächsten Mal!

Ihr WoMen Netzwerk* Team :-)

 

* Das WoMen Netzwerk ist ein branchenübergreifendes Netzwerk, das dem Mixed Leadership Anspruch folgt und somit Frauen wie Männer zu den Veranstaltungen der Netzwerk-Reihe einlädt.

Zurück